01.04.2017 — 20:30

DOCTORELLA LIVE HANSEPLATTE

DOCTORELLA:
Die Zwillinge Kerstin und Sandra Grether, die bei Doctorella für Songwriting, Gesang, Gitarre und Synthies zuständig sind, zählen mit ihrer Berliner Band Doctorella - außerdem dabei: Sascha Rohrberg, ebenso Gitarre, sowie die Zwillingsbrüder Fabrizio (Bass) und Flavio Steinbach (Schlagzeug) - zu den wichtigsten Akteurinnen des Pop-Feminismus. Man kennt sie auch als Schriftstellerinnen („Zuckerbabys“, Kerstin), Autorinnen („Spex“), Riot Grrrls (Parole Trixi, Sandra) und meinungsfreudige Aktivistinnen.

Ihr frisch erschienenes “Meisterinnenwerk” ICH WILL ALLES VON DIR WISSEN (Bohemian Strawberry/ZickZack Records) hat sich den etwas anderen, den überbordenden und frechen Liebesliedern verschrieben - und mit einer Mischung aus Folk, Chanson, NDW und Pop überzeugt. „Und mit Lyrics, die zum Besten gehören, was derzeit in deutscher Sprache getextet wird“ (so ihr Mentor Alfred Hilsberg). Gegen das momentane Klima von Hass und Gewalt.

„Ich will alles von dir wissen« ist ein Genuss, der seine Hörer ewig grinsen, freuen und schwelgen lässt,“ jubelt die INTRO. Die TAZ nimmt die „Riot Grrrls Pop-Schwestern“ gleich mit Foto auf den Titel und stellt fest: „Doctorella-Stücke treiben einerseits im Wortsinne genüsslich das Spiel mit der Überhöhung, andererseits scheint die Sprechweise immer eigentlich und uneigentlich zugleich zu sein. Mit Kitsch ist das nicht zu verwechseln.“ In der FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG kürt man sie zum „Album der Woche“ mit den Worten: „Das hörste der Gefühle: „Süß, aber herb, also fruchtig“. Und RADIOEINS lädt gleich zweimal zum Interview:“ "Ein Erdbeerfeld der Gefühle...Demut, Hingabe, und auch Wut werden mit großer musikalischer Leichtigkeit gepaart."

Und doch entziehen sich Doctorella auch auf ihrem zweiten Album jeder Schublade. Was ihre große Stärke ist. Die Songs sind melodisch und tanzbar, die Texte persönlich und doch politisch, der Humor ironisch und bissig. Doctorella bleiben liebenswerte Wölfinnen im Schafspelz, oder “Che Guevara als Dornröschen”. So gelingt ein charmanter wie subversiver Schulterschluss zwischen poppiger Eingängigkeit, Camp-Attitüde und folkigen Bohème-Chansons – natürlich mit knallrotem Erdbeertopping.
Beim Live Konzert darf man sich auf knallige Rock-Chansons zum Mitsingen, Tanzen und Träumen freuen.
Doctorella im Netz:
www.doctorella.de www.facebook.com/Doctorella / www.bohemianstrawberry.de